Motorsound störend oder nicht?

  • Hallo zusammen,

    Ich habe mir die Wartezeit mal wieder verkürzt indem ich ein paar Youtube Videos geschaut habe. Fast alle Tester kritisieren den künstlichen Motorsound. Bei meinen beiden Probefahrten ist mir der Sound nach kürzester Zeit fast garnicht mehr aufgefallen

    und gestört hat es mich auch nicht, ich hab das Auto eher als so leise empfunden, das mich das "reiben" am Lenkrad als Geräusch fast mehr gestört hat :-)

    Wie ist die Einschätzung nun, nachdem ihr ein paar Kilometer gefahren seid?

    Vielleicht hat sogar schon jemand bei seinem fMH gefragt ob der Sound rausprogrammiert werden kann?

  • schön wäre es einen Vergleich zu haben, mit oder ohne dem "6-Zylinder" Sound. ich mag ihn, aber mich interessiert natürlich auch wie er sich ohne anhört.

    FIRST EDITION Mondsteinweißmet., Inustrial Vintage, 24 Monate Anschlussgarantie (250 €) Ganzjahresreifen (400 € Differenz), Kofferraummatte. Bestellt am 03.07.2020, steht seit 13.10. beim Händler, Abholung 20.10.2020. Probefahrt am 24.09.

  • Also ich fands in den YT Reviews echt nervig. Jetzt in Natura find ich es nicht schlimm, eher positiv. Ich würde fast sagen ich vermisse es wenn es weg wäre. Aber ein Option zum Konfigurieren wäre schon schön gewesen.

  • Mein Senf dazu.

    Ich habe den Wagen blind wegen der vielen psotiven YT Videos bestellt. Das mit dem Sound habe ich für mich im Vorfeld, als eher nicht störend beschieden.


    2 Monate nach Bestellung hatte dann ein e-Date. Meine Wahrnehmung war, alles super, YT lag richtig, der Sound stört überhaupt nicht.


    Dann habe ich das YT Video von dem Typ gesehen, der den Wagen mit 130 über die Bahn geprügelt hat und den Wagen regelrecht schlecht bewertet hat, insbesondere wegen dem Sound.


    Ich war das erste Mal versucht, einen Kommentar bei YT zu hinterlassen, ich fand die Schilderung eine absolute Frechheit - hatte aber keine Lust mich deshalb anzumelden.


    Jetzt habe ich das KFZ selber - tja, und leider haben die Berichte (zumindest in meinem Fall), einen wahren Kern. Ich habe dies auch eher unwirsch an Mazda zurückgemeldet. Im zweistelligen Geschwindigkeitsbereich stört mich das Geräusch gar nicht.


    Auf längerer Strecke, die mit der MRCC gefahren wird, die dabei ein konstantes Geschwindgkeitsniveau erreicht, z.B. 105 - scheint das Geräusch bei nicht ebener Strecke irgendwie falsch moduliert zu sein, hört sich bei mir dann wie Dröhnen an. Das ist aber nur bei Konstantfahrt mit MRCC so, fahre ich beliebig via Fuß in der Geschwindigkeit, tritt das Phänomen so nicht auf - auf Autobahnen oder bei höheren Geschwindigkeiten darf das Geräusch gerne deaktivierbar werden.


    Zum Glück bin ich nur in der Ebene auf der Bahn mit dem Wagen unterwegs. Sonst hätte ich ein echtes Problem mit dem Gerät.

    Mazda MX-30 --- First Edition --- Modern Confidence --- Mondsteinweiß

  • Also ich bin heute erstmals mit dem MX-30 gefahren (hatte auch keine Probefahrt) und ich muss sagen: Wenn man völlig normal entspannt fährt, dann hört man von dem "Motorsound" GAR NICHTS. Erst wenn man das Messer zwischen die Zähne packt bemerkt man es. Mein Mazda3 2.0 Skyactiv-G war dagegen ein Brüllschwein vor dem Herren, jeder noch so kleine Gasstoß wurde mit einem brummigen Dröhnen quittiert.

  • Vielleicht kann man ja in zukünftigen Versionen sogar wählen:

    - Aus

    -Original

    - V6 Blubbersound

    - Schiffsdiesel


    Wäre für mich was feines zum spielen.

    MX-30 +++ First Edition +++ Matrixgrau +++ Modern Confidence +++

    Erhalten am 21.10.2020:S

    Und jeden Tag entdecke ich ein neues Gimmick, ein neues Feature :thumbup: