Wie werdet ihr laden?

  • da freue ich mich auch schon drauf😉 wie groß ist deine Anlage?

    Meine hat 8,62 kwP (Süd-Ost-Lage).

  • Ein Glück bin ich Heim/Firmenlader.. für 27Cent, bzw bei PV 18,45Cent zu Hause und in der Firma kostenlos..

    Ich wage soar zu sagen, dass die kwh Preise sich noch erheblich steigern werden, je mehr E-Autos fahren...

    aktuell in Gebrauch:

    Mazda MX-30, Elektro, First Edition, EZ 12/20


    Ford Tourneo Custom: www.spritmonitor.de/de/detailansicht/611303.html

    2,2l, 125PS, Titanium , EZ: 12/13


    Historie:

    Ford Fiesta, Toyota Corolla, Honda Concerto 1.5, Mitsubishi Carisma GDI, Ford Mondeo 2.2tdci, Ford KA 1.3, VW UP1.0 60PS, Fiat 500L Living 0,9l, 105Ps, Lounge, EZ:01/15

  • Dafür das der MX-30 ja eh kein Langstreckenauto ist, finde ich die Preissteigerung OK. Eigentlich interessiert mich der Preis auch gar nicht wirklich. Für die 2% meiner Fahrten wo ich mal einen Schnelllader anfahre, ist mir die Netzabdeckung wichtiger als der Preis. Zuhause lade ich für 25 Cent 100% Ökostrom, würde ich auf Öko verzichten könnte ich sogar einen Tarif für 23 Cent buchen.

  • Noch erheblich steigern ?! Ja, dann aber auch die Kosten für die verbrenner, wovon wir ja definitiv ausgehen können wenn’s im Herbst dann grün wird 👌🏽
    DC finde ich auch okay, schließlich sind die tanken an der Autobahn auch teurer aber ca 34% 39 statt 29 Cent mehr für laternenparker AC, ist echt heftig.

  • Warum hat die Regierung den Fahrstrom nicht EEG Umlagen befreit? das hätte evtl sogar noch mehr gebracht, als die E-Kaufprämie.

    aktuell in Gebrauch:

    Mazda MX-30, Elektro, First Edition, EZ 12/20


    Ford Tourneo Custom: www.spritmonitor.de/de/detailansicht/611303.html

    2,2l, 125PS, Titanium , EZ: 12/13


    Historie:

    Ford Fiesta, Toyota Corolla, Honda Concerto 1.5, Mitsubishi Carisma GDI, Ford Mondeo 2.2tdci, Ford KA 1.3, VW UP1.0 60PS, Fiat 500L Living 0,9l, 105Ps, Lounge, EZ:01/15

  • Warum hat die Regierung den Fahrstrom nicht EEG Umlagen befreit? das hätte evtl sogar noch mehr gebracht, als die E-Kaufprämie.

    Na... ist doch klar... wenn immer mehr Stromerle fahren und immer weniger Mineralölsteuer rein kommt... muss doch kompensiert werden... wartet mal bis wir eine Extrasteuer auf unseren selbst erzeugten Photovoltaikstrom bezahlen.

  • Na... ist doch klar... wenn immer mehr Stromerle fahren und immer weniger Mineralölsteuer rein kommt... muss doch kompensiert werden... wartet mal bis wir eine Extrasteuer auf unseren selbst erzeugten Photovoltaikstrom bezahlen.

    EEG-Umlage ist aber keine Steuer, da hat der Staat rein gar nichts von.

    Und die EEG verzeichnet mittlerweile einen fetten Überschuss. Ich hab mich auch schon lange gefragt, warum Fahrstrom nicht EEG-befreit wird, wenn der Staat doch (vernünftigerweise) die E-Mobilität pushen will.
    Die Befreiung von der Kfz-Steuer ist doch ein Witz dagegen, könnte gerne wegfallen. DANN hätte der Staat sogar mehr Geld.