Ladekarten, Stromanbieter

  • Hallo

    Bin ein Anfänger im Bereich e-Mobilität.
    Welche Ladekarten sind sinnvoll.

    Evtl. habt ihr schon Erfahrungen gesammelt.

    MX-30 ++ First Edition ++ Polymetal Grau Metallic ++ Industrial Vintage ++ bestellt: 31 August 2020

    13. November erhalten.

  • Ich habe eine Ladekarte als ADAC Mitglied bei ENBW zu guten Konditionen erhalten.

    Die ENBW App zeigt alle möglichen Ladestationen an. Bin überrascht wie gut das Netz schon ausgebaut ist.

    Meiner Meinung nach gibt es aber noch zu wenige CCS Ladestationen im Stadtbereich.

  • Habe ich mir auch bestellt und sollte im laufe der nächsten Tage kommen, gestern ist noch dIn Shell Recharge Karte gekommen

    First Edition, mondsteinweß metallic, Industrial Vintage, bestellt am 23. Juni, abgeholt am 28. September 2020

  • Die ADAC / EnBW Karte habe ich auch bestellt und kam knapp eine Woche später schon an. Top Produkt!Kann ich nur empfehlen.

    Mazda MX30 *** First Edition *** onyxschwarz metallic *** Modern Confidence *** bestellt am 04.08.2020 +++ Liefertermin: 25.11.2020 30.11.2020 +++ Übernommmen am 09.12.2020)

  • Mazda ist eine Kooperation mit E.ON eingegangen. Hierbei geht es um die Installation von Ladstationen zu Hause, sowie das Laden (App/Karte) unterwegs. In den Technologiewochen von Mazda sollen die Konditionen vorgestellt werden.

    First Edition, 3-Ton Polymetal Grau Metallic, Industrial Vintage (bestellt am 04.08.2020)

  • Ich bin auch ADAC-Mitglied, habe die Tankkarte bestellt und die mobility+-App von EnBW heruntergeladen, wo man ebenfalls einstellen kann, dass man die Tarife des ADAC nutzt.

    Mazda MX-30 First Edition, Mondsteinweiß-Metallic, Industrial Vintage (10/2020) <3

  • Ich buddel gerade einen Schacht vom Haus zur Garage für das Kabel der Wallbox. Auf der Arbeit kann ich glücklicherweise auch laden. Daher werde ich wohl keine Karte in Anspruch nehmen beim Mazda.

    Finde es persönlich auch viel zu spät von Mazda. Die Kommunikation bezüglich Kooperationen etc. hätte früher stattfinden müssen.

    Soweit ich weiß gibt es die ersten 6 Monate eine Vergünstigung. Danach wird es teurer. Zudem bezahlt man pro Ladevorgang was bei 30kw Schwachsinnig für den Endverbraucher ist.

  • Also ich werde mir die ADAC/Enbw-Karte zulegen. Das scheint mir zur Zeit die beste Lösung zu sein - und sei es nur vorübergehend. Allerdings setzt das eine ADAC-Mitgliedschaft voraus, so man günstiger laden möchte.

  • Moin´,


    Ich habe mehrere Karten. Hatte die letzten zwei Jahre einen Audi A3 E-tron und der musste öfters mal an die Box. Deshalb habe ich ein wenig nach Anbietern geschaut, die in unserem Dunstkreis agieren. Habe aus Braunschweig die BS Energy Ladekarte für einmalig 15€, damit ist dann das Laden an allen städtischen Ladepunkten kostenlos. Dazu die ADAC Karte und einen Autostromvertrag von BEW (der kosten 1/4 jährlich 5 Euro und es sind schon 50 KW/h dabei, danach geht es nach Verbrauch. je mehr, desto günstiger wird es.). Je nach Ladepunkt wechsle ich die Karten, da ja alle Tarife unterschiedlch sind. Plugsurfing und Nextmove habe ich auch, aber noch nie benutzt, da vie zu teuer. Shell ist auch zu teuer.


    MfG


    Jens

  • Hallo,

    auch ich verstehe nicht, dass Mazda aus der Kooperation mit E.ON so ein Geheimnis macht. Am Freitag deutete mein fMH an, dass hierzu demnächst Informationen herauskommen und er auch noch nichts konkretes kennt.


    Mazda Deutschland sollte mit konkreten Informationen jetzt mal sehr schnell "um die Ecke kommen" (die ersten MX30 stehen ja schon zur Auslieferung bereit). Außerdem sollte Mazda den Kunden, die bereits einen MX30 gekauft haben, schnellstens ihr Konzept vorstellen, damit diese sich ggf. damit auseinandersetzen können. Ob es wirklich interessant ist, weiß ja anscheinend noch niemand.


    Bisher war Mazda ja hinsichtlich Informationen zum MX30 sehr mitteilsam, weil werbewirksam. Dieses Vorgehen entspricht wieder den bisherigen Praktiken in vergangenen Jahren. Enttäuschend!!!


    -‐---------------------------------------------

    Mazda MX30 - First Edition-Paket - mondsteinweiß mit schwarzem Dach und grauer A-/C-Säule (foliert) - Innenausstattung "Modern Confidence" - Michelin CrossClimate SUV Ganzjahresreifen - 24 Monate Garantieverlängerung -