Fahrertür Klappergeräusche beim Fahren

  • Während der Fahrt über Unebenheiten fängt meine Fahrertür an zu klappern, als ob in der Tür was lose wäre.

    Habe ein Tag benötigt um hinter den Fehler zu kommen.

    Offensichtlich ist die Seitenscheibe nicht richtig befestigt bzw. fest.

    Wenn ich während denn Rasselgeräusche die Scheibe etwas runter mache sind die Geräusche sofort weg,

    mache ich sie wieder hoch (verschließen), dann sind die Rasselgeräusche auch erstmal weg, aber nach kurzer Zeit sind die Rasselgeräusche wieder hörbar.

  • Sanno

    Hat den Titel des Themas von „Fahrertür klappert beim Fahren“ zu „Fahrertür Klappergeräusche beim Fahren“ geändert.
  • Während der Fahrt über Unebenheiten fängt meine Fahrertür an zu klappern, als ob in der Tür was lose wäre.

    Habe ein Tag benötigt um hinter den Fehler zu kommen.

    Offensichtlich ist die Seitenscheibe nicht richtig befestigt bzw. fest.

    Wenn ich während denn Rasselgeräusche die Scheibe etwas runter mache sind die Geräusche sofort weg,

    mache ich sie wieder hoch (verschließen), dann sind die Rasselgeräusche auch erstmal weg, aber nach kurzer Zeit sind die Rasselgeräusche wieder hörbar.

    ...dasselbe habe ich auch...hatte heute Termin beim Händler wg. der app und habe das Klappern angesprochen...er hatte aber keine Zeit, die Ursache zu suchen...

    Bitte schreib mal bzw. schreibt mal, wenn ihr mehr wisst...

    Ich glaube, wir sind Beta Tester...

  • Heute habe ich es klappern gehört. Ich bin da so einer Sache auf der Spur. Mach mal die hintere Tür auf und wirf sie mit Schmackes wieder zu und guck mal ob das Geräusch dann weg ist. Bei mir ist es das gewesen. Ich habe alles mal abgeklopft und es hat geklappert wenn man mit der Faust auf die obere Ecke der vorderen Tür gehauen hat. Nachdem ich die hintere Tür einmal zugeschmissen habe war das klappern weg.


    Den Zusammenhang mit den Fensterhebern würde ich so erklären, das es durch die Kraft des Motors minmale Blechbewegungen in der Tür gibt, die das Phänomen dann je nach Stellung verbessern oder verschlimmern. Bei meinem Mazda 3 z.B. hat sich die gesamte Türpappe einmal leicht nach außen gewölbt, wenn die Fenster in den oberen Endschalter gefahren sind.


    Ich habe auch festgestellt das die Endschalter wohl eine kleine Macke haben. Wenn es besonders schlimm klappert, klackt der Motor immer wenn die Scheibe oben ist und man aber trotzdem noch mal drückt das sie nach oben fahren soll. Wenn die Scheibe sauber in den Endschalter fährt, klackt der Motor gar nicht und das klappern ist auch weniger schlimm.


    Zum Mazdahändler werde ich erstmal nicht fahren. Die haben bisher nur einen einzigen MX-30 verkauft und das ist meiner. Und der Meister dort ist immer ein bisschen schwerhörig wenn es um Geräusche geht. Wenn der Fehler bekannter ist und es eine offizielle Abhilfe von Mazda gibt (die haben da ja auch so ein Sammelsystem), dann werde ich es mal ansprechen. Noch liegt es unter meiner Toleranzschwelle.

  • draine:

    „... alles mal abgeklopft und es hat geklappert wenn man mit der Faust auf die obere Ecke der vorderen Tür gehauen hat.

    Das ist bei mir auch so🤔.

    Vielleicht reibt da die Dichtung irgendwo am Türblech?

    Werde mal gleich überall an der Stelle etwas Silikongleitöl zwischen den Dichtungen und dem Türblech reinlaufen lassen, mal sehen ob es dann weg geht!

  • Ich würde da erstmal nix reinmachen, solange du den Händler noch mal drüber schauen lassen willst. Der könnte sich sonst raus reden mit ... falsches Mittel verwendet. Es gibt z.B. Türfangbänder die geschmiert werden dürfen und andere müssen trocken bleiben.


    Hast du die hintere Tür mal ordentlich zugeworfen?