Ladekarten, Stromanbieter

  • Enbw/ADAC für 29 cent (39 Schnellader)

  • Gibt es aktuell einen Anbieter mit Flatrate ( wohne und fahre in Hamburg ).


    Einziger Anbieter den ich bisher finden konnte, ist EWR. Allerdings sind die im Netz von innogy unterwegs. Und die haben wirklich viel zu wenig Ladesäulen in Hamburg und kooperieren nicht mit den städtischen Säulen von HamburgEnergie

  • Flatrate JUCR


    Habe die App heute installiert.


    Für diejenigen die nicht bei der Arbeit kostenlos laden können, sobald bei uns das Laden was kostet, werde ich diese Flat abschließen.

    99€ dc laden

    49€ ac laden

    Monatlich kündbar

    Bin ca 25000 km im Jahr unterwegs.

    :)

    MX-30 ++ First Edition ++ Polymetal Grau Metallic ++ Industrial Vintage ++ bestellt: 31 August 2020

    13. November erhalten.

  • ionity ist auch dabei
    Schon eine Reise über 1500 km Richtung Süden macht sich die Karte bezahlt.

    Evtl. teste ich die Karte übernächste Woche

    Ist ja monatlich kündbar

    MX-30 ++ First Edition ++ Polymetal Grau Metallic ++ Industrial Vintage ++ bestellt: 31 August 2020

    13. November erhalten.

  • Habe selber, da ich in der Stadt keine Möglichkeit habe zu Hause zu laden, zwecks Stellplatz ohne Strom den Anbieter Elvah im Einsatz. Die Flattarife sind teurer als bei JUCR, aber die haben einen Flesktarif im Einsatz, kostet monatl. 8.99 Eur für 25 KWh, dies kann man 3x nutzen, also für insgesamt 75 KWh im Monat, für jeweils 8.99 Euro, ist für mich als Wenigfahrer in Ordnung. Funktioniert perfekt, habe damit schon 3x bei IONITY und einmal bei Allego öffentlich DC geladen. Somit kostet die KWh 0,36 Euro, billiger gehts nicht öffentlich für DC-laden wie ich finde.