Mobile Ladelösungen - Wo nutzt man sie

  • Ich hab mal eine Frage in die "Gemeinde" : Wo und wie nutz ihr die mobilen Ladelösungen (wie z.B. den go-eCharger oder den Juice Booster). Mir fällt im Moment keinerlei "mobile" Anwendung ein. Vielleicht hat schon jemand echte Erfahrung damit sammeln können.

    Mazda MX30 *** First Edition *** onyxschwarz metallic *** Modern Confidence *** bestellt am 04.08.2020 +++ Liefertermin: 25.11.2020 30.11.2020)

  • Ist ja somit quasi kein mobiler Einsatz ;) Ich kann ja der Idee folgen wo ihr sagt "das kann ich dann auch mitnehmen und woanders einsetzen" ... aber wo? ... würde mich interessieren...

    Mazda MX30 *** First Edition *** onyxschwarz metallic *** Modern Confidence *** bestellt am 04.08.2020 +++ Liefertermin: 25.11.2020 30.11.2020)

  • Ich hatte bei meinem Vorgänger Audi auch so nen Ladeknochen bei, da konnte man zwischen Schuko mit 10A und CEE mit 16A umstecken. Hab den zwei- drei Mal bei Freunden zum Laden genommen. Bei dem war das aber auch angebracht, da der keine Reichweite hatte.

  • Ich denke die mobilen Lösungen sind für alle, die keine umfangreichen Baumaßnahmen machen wollen. Bei mir ist z.B. der Innenhof mit 5x2,5mm² verkabelt, also werde ich eine Schuko-Dose umzurüsten zur blauen CEE 16A und gut ist. Damit schaffe ich 3,7 kW Ladeleistung, genauso wie mit einer 11 kW Wallbox. Das mobile Ladekabel landet dann in der Garage wenn ich es nicht brauche.

  • Am Freitag kam endlich meine mobile Wallbox, habe das Mennekes genommen (Teilenummer 35203100002, quasi das selbe wie mitgeliefert, nur CEE statt Schuko). Beim ersten mal Laden hat es irgendwann zur Hälfte einmal kurz nach verschmorrten Plastik gerochen. Ist dann aber auch relativ schnell verflogen. Seltsamerweise waren weder CEE Dose, noch Ladegerät spürbar warm (minimal handwarm). Danach lief der Ladevorgang noch einige Stunden weiter ohne das was auffällig gewesen wäre.


    Sind die Teile vielleicht irgendwie beschichtet, das eine Geruchsentwicklung bei der ersten Benutzung normal ist? Ich kann nirgends irgendwas verschmorrtes sehen und funktionieren tut alles normal. Das Ding soll ja eine Temperaturüberwachung haben, welche die Ladeleistung drosselt wenn es zu warm wird. Ich habe mal Mennekes selbst angeschrieben aber da kam nur eine Standardmail zurück ala "Schauen Sie in die FAQ".